Wie Video-Stellenanzeigen authentische Einblicke von Mitarbeitern ins Unternehmen geben können

Wie stellt man sicher, dass sich potenzielle Kandidaten, welche sich für eine Stelle interessieren, auch auf diese bewerben und nicht während des Bewerbungsprozesses abspringen? Durch einen angenehmen und einfachen Bewerbungsprozess!

In diesem Blog erläutere ich, wie ihr die Candidate Experience mithilfe von authentischen Video-Stellenanzeigen, kreiert von eigenen Mitarbeitern, innovativer und positiver gestalten könnt.

Einer der ersten Berührungspunkte eines Unternehmens mit einem potenziellen Kandidaten ist die Stellenbeschreibung. Arbeitsplatz- sowie Stellenbeschreibungen, die vom Arbeitgeber verfasst werden, und von optimalen Bedingungen, Aufstiegsmöglichkeiten und Benefits berichten, ähneln sich oftmals sehr und heben sich kaum von der Masse ab. Um dies zu ändern, könnten doch die eigenen Mitarbeiter – die zukünftigen Kollegen des potenziellen Kandidaten – zu Wort kommen und per Video als Markenbotschafter des Unternehmens und Werber der ausgeschriebenen Stelle agieren. Denn Berichte zufriedener Mitarbeiter spielen bei der Auswahl eines Arbeitgebers eine immer wichtigere Rolle. So würde man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Man tritt als Unternehmen authentisch mit seinen eigenen Mitarbeitern auf und hebt sich durch ein Video zur Stellenausschreibung von Beginn an von der Masse ab. Außerdem wissen wir beispielsweise aus dem E-Commerce, dass es bis zu 85% wahrscheinlicher ist, dass ein Produkt gekauft wird, wenn es per Video anstatt durch Bild und Text präsentiert wird. So zeigt auch eine Studie von eyeviewdigital.com, dass der Einsatz von Videos auf Websites die Konversion um 80% steigern kann.

Doch wie setzt man dies als Unternehmen um, ohne einen zu großen Aufwand zu betreiben. Ganz einfach – mit Cammio Stories.

Was ist Cammio Stories? Kurz zusammengefasst: Cammio Stories ist ein Feature von Cammio, welches es Unternehmen ermöglicht, Stellenausschreibungen durch den authentischen Input ihrer Mitarbeiter, anzureichern. Kollegen, der Chef oder andere Mitarbeiter, die etwas mit der Position zu tun haben, können durch das Tool den Job aus mehreren Perspektiven beschreiben. Dadurch wird die ausgeschriebene Stelle für den Kandidaten automatisch greifbarer und es wird unterbewusst eine Beziehung zum Kandidaten aufgebaut. Es entsteht also ein Clip, welcher in die Karriereseite oder auch direkt in die Stellenausschreibung integriert wird. Der Kandidat kann sich dann anschließend mit einem eignen Video bewerben, was die Conversion im gesamten Bewerbungsprozess enorm steigert. So erhöht sich der Eingang der Bewerbungen und man erhält als Unternehmen qualitativ bessere Bewerbungen. Laut der Analyse „The ultimate Employer Brand Statistics“ von Linkedin vertrauen Kandidaten den Mitarbeitern eines Unternehmens nämlich drei Mal mehr, als dem Unternehmen selbst, wenn es um glaubhafte Informationen über das Unternehmen geht.

Ich selbst habe mich damals so bei Cammio beworben. Ich habe auf die Stellenanzeige geklickt, habe mir die Story dieser Stellenanzeige angeschaut und direkt das Videointerview gestartet! Zu sehen, wer meine zukünftige Kollegin und wer mein Chef sein würden, die Umgebung in der ich arbeiten könnte und zu hören wie die Person den Job beschreibt, auf den ich mich bewerben möchte, hat meine Interesse sofort geweckt. Durch das Video konnte die Arbeitsatmosphäre und die Kultur von Cammio authentisch transportiert werden und ich habe sofort gemerkt, dass ich in dieses Team passen würde.

Testet es doch einfach mal selbst oder vereinbart eine Demo, um Cammio näher kennenzulernen!

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.