Wie Video-Recruitment helfen kann, die Candidate Expererience zu verbessern

Angesichts der Tatsache, dass sich der Unternehmermarkt in Richtung eines Kandidatenmarktes verwandelt, ist es wichtiger denn je, eine gute Candidate Experience zu schaffen. Die heutigen Kandidaten handeln immer selektiver bei der Suche nach einem Arbeitgeber und treffen ihre Karriereentscheidungen ähnlich wie ein Verbraucher ein Produkt wählt. Während eine gute Candidate Experience Ihnen die Möglichkeit gibt, die besten Talente zu finden, kann eine schlechte Erfahrung negative Auswirkungen auf die Unternehmensmarke und den Ruf des Arbeitgebers haben. Für Unternehmen, die nach Wegen suchen, die Candidate Expereince zu verbessern, ist die Einführung von Video Recruitment oft ein guter Anfang. Im Folgenden werden 4 Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Candidate Experience mit dem Einsatz von Video-Interviews verbessert werden kann:

Engagement

Beginnen Sie damit, Ihre Kandidaten bereits zu Beginn des Bewerbungsprozesses an sich zu binden. Es ist wichtig, dass Sie dieses Engagement schaffen, sodass Ihre Kandidaten motivierter sind, den Bewerbungsprozess fortzusetzen. Eine gute Möglichkeit dafür sind Video-Interviews. Video-Interviews ermöglichen dem Vorgesetzten, das Team zu präsentieren und Fragen an den Kandidaten zu stellen. Der Kandidat wiederum antwortet mit einer Videoaufzeichnung, sodass die erste Phase des Bewerbungsprozesses interaktiver wird. Zudem reduzieren die Video-Interviews den Zeitaufwand für die Durchführung von Telefoninterviews und beschleunigen so die Vorauswahl. Dies ist sowohl für den Recruiter als auch für den Kandidaten von Vorteil. Wenn die Vorauswahl zu lange dauert, ziehen die Kandidaten eher die Bewerbung zurück, was dazu führen kann, dass Recruiter gute Talente verpassen.
Nutzen Sie Videointerviews in Ihrem Recruitingprozess, um bereits von Beginn an, gute Kandidaten an das Unternehmen zu binden!

Chancengleichheit

Mit Video-Interviews können Sie sicherstellen, dass jeder Kandidat die gleichen Fragen und die gleiche Zeit zur Beantwortung der Fragen erhält. Dies macht den Bewerbungsprozess so unvoreingenommen und objektiv wie möglich, da Sie nicht nur die Antworten mehrerer Kandidaten mit derselben Frage vergleichen können, sondern auch die Aufnahmen mit Teammitgliedern für eine zweite Meinung teilen können. Dieser Prozess fördert die Candidate Experience, da die Kandidaten sich nicht diskriminiert fühlen und sich somit selbstsicherer fühlen, den Prozess fortzusetzen.

Komfort

Manchmal dauert es sehr lange, ein Interview zu planen, da sowohl Recuiter als auch Kandidat eine passende Zeit finden müssen. Wenn es zu lange dauert, einen Termin mit Ihren Kandidaten zu vereinbaren, verlieren diese möglicherweise das Interesse an dem Job und ziehen ihre Bewerbung zurück. In der heutigen Zeit möchten Kandidaten die Dinge einfach und bequem erledigen. Glücklicherweise haben Video-Interviews es ermöglicht, einen Bewerbungsprozess zu implementieren, der ihren Präferenzen entspricht. Indem Sie Kandidaten zu einem Videointerview einladen, eliminieren Sie Reisezeit und -kosten und ermöglichen ihnen, sofort am Auswahlprozess teilzunehmen. Es zeigt, dass Sie ihre Zeit respektieren und ihnen die Freiheit geben, Zeit und Ort für das Interview selbst zu wählen. Sie müssen nicht lange reisen, einen Urlaubstag nehmen oder das Interview verschieben. Außerdem müssen die Kandidaten nicht warten, bis sie in das Büro des Recruiters eingeladen werden oder einen unerwarteten Anruf von einem Recruiters erhalten. Sie können einfach selbst entscheiden, wann und wo das Interview stattfindet und starten, wann immer sie bereit sind.

Die Chance zu glänzen

Angesichts der großen Anzahl von Bewerbungen, die Recruiter erhalten, ist es fast unmöglich, die meisten Kandidaten persönlich einzuladen. Aus diesem Grund wird eine Mehrheit der Kandidaten nur aufgrund des Lebenslaufs abgelehnt. Und der Rest wird durch andere Methoden gesiebt, bevor sie zu einem persönlichen Interview eingeladen werden. Wenn Sie Ihre Kandidaten schätzen und Sie sicherstellen möchten, dass sie eine gute und positive Candidate Experience haben, empfehle ich Ihnen, Video-Interviews in Ihrem Rekrutierungsprozess zu verwenden. Mit zeitversetzten Video-Interviews können Sie alle Kandidaten in der Screening-Phase sehen und allen Kandidaten die gleichen Chancen geben, sich zu präsentieren. Dies wird zu einer guten und positiven Candidate Experience führen, da sie das Gefühl haben, dass sie eine realistische Chance auf den Job haben und sich bei dem Prozess gut fühlen, selbst wenn sie am Ende abgelehnt werden.

Video-Interviews leisten einen großen Beitrag dazu eine positive Candidate Experience zu transportieren und genau das ist es, was Sie brauchen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Video-Interviews ermöglichen es Ihnen, Ihre Kandidaten während des gesamten Prozesses zu binden, was verhindert, dass Kandidaten den Bewerbungsprozess vorzeitig beenden. Die Kandidaten erhalten einen fairen Auswahlprozess mit denselben Fragen wie jeder andere Kandidat. Ihr Wohlbefinden wird berücksichtigt und sie haben die Möglichkeit, sich dem Unternehmen bereits in den ersten Schritten des Bewerbungsprozesses zu präsentieren.

Zusammengefasst: die Positive Candidate Experience verhindert den Talentschwund!

Happy hiring!


 

Ebook | 5 Reasons Why Employers Love Video Recruitment | Download

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.