Allesamt an Bord: HR Rail startet die Nutzung von Cammio

Den Haag / Düsseldorf – 20. Februar 2019 – Der Arbeitgeber der belgischen Bahnbeamten HR Rail hat seine Zusammenarbeit mit Cammio begonnen. HR Rail rekrutiert und beschäftigt Spitzenkräfte für Infrabel, die für die Entwicklung und Instandhaltung der Infrastruktur der belgischen Eisenbahnen zuständig ist, sowie für NMBS, die für den Betrieb und den Service der Züge verantwortlich ist.

HR Rail wird Cammio zu Beginn für die Einstellungsverfahren von Hochschulabsolventen bei Infrabel einsetzen. Nach einem ersten Check des Lebenslaufs ermöglichen es zeitversetzte Interviews den Kandidaten, ihre Motivation, Erfahrung und Persönlichkeit hervorzuheben.

Nach den ersten Einstellungen wird der Einsatz von Cammio schrittweise in beiden Unternehmen flächendeckend eingeführt. Neben zeitversetzten Interviews werden Video Pitches für den Erstkontakt der Kandidaten und Live Interviews als Alternative für Interviews vor Ort verwendet.

HR Rail ist als Arbeitgeber zuständig für alle Mitarbeiter der belgischen Eisenbahnen. HR Rail pflegt eine soziale und ansprechende Kommunikation für diese Unternehmen und stellt auch moderne HR Tech Lösungen in den Bereichen Recruiting, Auswahl, Mobilität der Mitarbeiter, Personalabrechnung und Sozialversicherungsleistungen bereit. Darüber hinaus verfügt HR Rail über eine eigene Akademie für Bahnangestellte (Train@Rail), einen medizinischen Dienst und koordiniert einen externen Service für Arbeitssicherheit und Gefahrenprävention.